Todgeweiht

Todgeweiht ist der zweite Fall für Sebastian Bergheim und Manfred Herbst. Wieder ist es der Tod einer jungen Frau, der das Ermittlerteam in den Westerwald führt. Das tote Manga-Mädchen Yukina stellt nicht nur die beiden Polizisten, sondern auch den Rechtsmediziner Dr. Ulf Klein vor ein großes Rätsel. Kam Yukina auf natürliche Weise ums Leben oder hat jemand nachgeholfen? Wenn ja, dann hat sich dieser jemand tatsächlich alle Mühe gegeben. Schon wenige Tage später wird die Leiche einer Frau gefunden und die Ermittler sind sich sicher, sie haben es mit einem Serien- oder gar Ritualmord zu tun. Welche Rollen spielen die Silberringe, die bei beiden Opfern gefunden werden? Was Stadtarchivar Hellmuth Gellingshagen zu berichten hat, lässt die ermittelnden Beamten erschaudern. 

Demnächst finden Sie hier die ersten 30 Seiten als Leseprobe!